Wartung und Reinigung  der Raumschießanlage(RSA)

Die Reinigung von  Raumschießanlagen darf nur durch nachweislich geschulte Personen durchgeführt werden. Eine Einweisung hat nachweislich  vor Ort zu erfolgen.

Beim Schuss mit Handfeuerwaffen werden Schadstoffe emittiert u.a. unverbrannte Treibladungsreste. Durch zahlreiche Untersuchungen wurde festgestellt, dass sich die TLP-Reste großteils zwischen 3 bis 7m vor der Waffenmündung am Boden ablagert.

Ein geringerer Teil lagert sich an den Wänden und anderen Aufbauten im Schießkanal ab. Diese Stoffe sind explosionsgefährlich. Beim dynamischen Mehrdistanzschießtraining  verteilen sich diese Reste im gesamten  Schießkanal.

Mangelhafte Wartung und Reinigung kann zu schweren Unfällen führen

 
 
005.jpg

SUNWELL

bietet das Service und die technische Reinigung  für Raumschießanlagen  und wir halten uns strikt an die Vorgaben des Betreibers und die gesetzlichen Rahmenbedingungen.

 

Die Reinigungsarbeiten müssen bei laufender Lüftung durchgeführt werden.

006.jpg

Die Reinigung der Raumschießanlage ist nach jedem Schießen, zumindest einmal täglich durchzuführen.

013.jpg

Kehren jeglicher Art ist in der RSA verboten.

015.jpg

Es gilt absolutes Rauchverbot sowie das Verbot des hantieren mit offenen Feuer und Licht.

033.jpg

Auch nach dem gründlichen Saugen  werden mit der Scheuersaugmaschine noch etliche Pulver Reste vom Schießkanalboden entfernt.
Nach jedem Einsatz ist die Maschine gründlich zu reinigen.

034.jpg
 
Flammen

Explosionsgeschützter Staubsauger

Regelmäßige Wartung ist Pflicht !!

Der Staubsauger (Bauart 1,B1/ATEX Zone22)  ist  kontinuierlich zu warten.
Die entnommene Staubsaugwanne mit dem explosionsgefährlichen Inhalt ist unverzüglich mit den hierfür vorgesehenen Deckel zu verkleben und fachgerecht zu entsorgen. Die Filter des Staubsaugers sind zu reinigen und werden bei Bedarf ersetzt.

 

Der Wannendeckel ist besonders zu kennzeichnen.

Zerlegter Staubsauger wird für den Filter tausch vorbereitet. Hier sind die Treibladungsreste gut zu sehen.

Neuer Filter wird in den Staubsauger eingesetzt.

Morgen-Nebel über Wald

DELFIN INDUSTRIESTAUBSAUGER

Die Industriesauger sind mit einem elektronisch ausgewuchteten Seitenkanalverdichter ausgestattet und für den Dauerbetrieb (auch rund um die Uhr) ausgelegt. 

Die Industriesauger sind leistungsstark, geräuscharm und langlebig. Sie sind mit verschiedenen Schutzeinrichtungen ausgestattet: Ein Unterdruckmanometer erlaubt die kontinuierliche Kontrolle des einwandfreien Betriebs und zeigt die Filterbelegung an. Der Motorschutzschalter unterbricht den Motorbetrieb bei unzulässigem Überstrom.

Der große Sternfilter mit 2 m² Filterfläche und einer außen liegenden Filterabrüttelung sorgen für eine lange Standzeit. Ein Unterdruckmanometer zeigt die Filterbelegung an.

Der Sammelbehälter ist fahrbar und lässt sich aufgrund einer bequemen Hebelentleerung leicht absenken. Auf Wunsch sind reißfeste Plastiksäcke mit entsprechenden Sackhalterungen für eine kostengünstige und  staubarme Entsorgung lieferbar.n!

 
DIY
bilder Klaus 3168.jpg

Sunwell-Technische-Reinigung

006.jpg

Sunwell-Technische-Reinigung

046.jpg

Sunwell-Technische-Reinigung

Zufriedenheit garantiert

Qualität im Fokus

Erwartungen übertreffen

 
079_bearbeitet.jpg

Persönliche Schutzausrüstung wie Einweghandschuhe, Schutzmaske, Schutzanzug sind je nach Art der durchzuführenden Reinigung selbstverständlich Pflicht.

 
093.jpg

Sämtliche durchgeführte Tätigkeiten werden im dafür aufgelegten Reinigungsbuch dokumentiert.

Sunwell ein verlässlicher Partner.

 
068.jpg

SUNWELL

ermöglicht durch die strikte Einhaltung  der Betreiber Vorschriften und der gesetzlichen Rahmenbedingungen eine gefahrlose Benutzung des Schießkanals.

 
 
 

0043(0) 463 410460

0043(0) 463 410461

Ehrentalerstrasse 27, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Austria

©2019 by SUNWELL